Kulturelle Adventslichter mit Matthias Folz im Ratssaal Speyer am 15.12.2018

Alle Jahre wieder – fast schon eine „Traditionsveranstaltung“ ist unsere vorweihnachtliche Adventslesung gemeinsam mit Matthias Folz, Leiter des Kinder- und Jugendtheaters Speyer. Einfach immer wieder schön! 🙂

Hier ein kleiner Videoausschnitt dazu:

STOMP-inspirierte Performance mit Schlagzeugschülern

Zur Abwechslung nun zu etwas völlig anderem: Das deutsch-französische Schlagzeugensemble beim Musikschulaustausch im Mai 2018 mit „Poles“! Hat zwar nicht direkt etwas mit Glas zu tun, dafür hat mich aber meine letzte Australien-Tour im Februar mit der STOMP-Show „The Lost and Found Orchestra“, in der ich neben dem Glas auch Percussion spiele, zu dieser Komposition inspiriert. Und die Kids haben´s echt gerockt!!! Doch seht selbst…

Zurück aus Australien!

Geschafft! Nach fast 24-stündigem Flug wieder zurück in Deutschland. Ich hatte auch diesmal wieder eine fantastische Zeit in Adelaide. Die Shows waren grandios — diesmal gab es uns quasi in einer „extended version“ mit fast 400 zusätzlichen australischen Musikern…

 

Weissenhorn Klassik

Habe gerade ein paar schöne Schnappschüsse vom Schulkonzert vorgestern im Rahmen von „Weissenhorn Klassik“ zugeschickt bekommen. Die Musikvermittlungsreihe „Papageno“ richtet sich an Kinder und soll sie für (klassische) Musik begeistern. Es war ein Riesenspaß und die Kinder haben super mitgemacht! Ich glaube, das mache ich jetzt wieder öfter! 😉

Ein großes Dankeschön an dieser Stelle an die phantastische künstlerische Leiterin Esther Kretzinger und ihren Mann Georges-Emmanuel Schneider für das tolle Projekt und ihre herzliche, unkomplizierte Art. Es war sehr angenehm, mit Euch zu arbeiten!

 

 

Glas-Percussion-Projekt ARCHE

Heute war es soweit: das Glas-Percussion-Projekt ARCHE mit dem Perkussionisten Peter Hinz war wieder „back out of the box“ mit einem 1-stündigen Konzert in der Alten Dorfkirche in Hausen im Rahmen des Kultuherbstes. Vielen Dank an das grandiose und äußerst aufmerksame Publikum, das unsere Darbietung mit standing ovations honoriert hat…
Die Zusammenarbeit mit dem unglaublichen Peter Hinz war auch diesmal sehr inspirierend. Danke auch an den Bildhauer Konrad Franz, der uns „seine“ Kirche, die ihm auch als Atelier dient, für dieses besondere Konzert zur Verfügung gestellt hat. Hier ein paar Bilder von diesem stimmungsvollen Ort vor dem Konzert.